Home > News-Detailansicht
Informativer Rettungseinsatz

Erste-Hilfe_0416

Mal ehrlich: Was ist bei Euch vom obligatorischen Erste-Hilfe Kurs, während der Fahrprüfung, noch übrig?

Na ich kann mich jedenfalls noch an so was wie stabile Seitenlage und Mund zu Mund Beatmung erinnern, aber an viel mehr auch nicht. 
Neun unserer Kollegen meldeten sich freiwillig für den Lehrgang zum Ersthelfer, den eine kompetente Mitarbeiterin der Johanniter leitete.

Ich weiß nicht ob Ihr das wusstet, aber in jedem Betrieb ab zwei Mitarbeitern, müssen Ersthelfer unter Euren Kollegen sein.

Im Klartext heißt das, ein Erste-Hilfe Lehrgang der  9 Unterrichtseinheiten umfasst, ist Pflicht.
Es macht Sinn Mitarbeiter im Betrieb zu haben, die im Notfall Erste-Hilfe leisten können.

Unter die Rubrik Unerklärlich fällt dann nur noch die Tatsache, dass sich unter unseren Kollegen ein Mitglied des First Respond-Team befindet und somit über viel weiter reichendes Wissen verfügt und auch ausreichend Praxiserfahrung hat. Aber auch er musste diesen Ersthelfer Kurs absolvieren.

Wieviele müssen da mitmachen?

Die Vorschrift der DGUV § 26 (Deutsche gesetzliche Unfallversicherung) besagt

  • Von 2 bis zu 20 anwesenden Versicherten 1 Ersthelfer

Bei mehr als 20 anwesenden Versicherten:

  • in Verwaltungs- und Handelsbetrieben 5 % der Anzahl der anwesenden Versicherten,
  • in sonstigen Betrieben 10 % der anwesenden Versicherten.
  • in Kindertageseinrichtungen 1 Ersthelfer je Kindergruppe
  • in Hochschulen 10% der Beschäftigten

    Um Ersthelfer zu bleiben ist eine Fortbildung spätestens alle 2 Jahre durch das so genannte Erste-Hilfe-Training erforderlich.
    Beide Lehrgänge können nur durch speziell dazu ermächtigte Stellen durchgeführt werden.
    Diese finden Sie auf der Liste der ermächtigten Stellen (§ 26 Abs. 2, DGUV Vorschrift 1).

Neu
Top-Preis
B-Stock

Spezialanfertigung für live FOH/Monitor Pult Mackie TT24
Dockhouse (Kabelkasten) mit staubgeschützter Multicore Öffnung links und rechts
Kabelkanal 15 cm
Shockwatch-Aufkleber
Material 9 mm Birkenmultiplex schwarz PVC beschichtet
35 x 35 x 3mm Alukanten mit Nietrille
Male Female Schließprofil
Kugelecken groß gestuft
4x gefederte Butterfly-Verschlüsse groß mit Stop
10x Klappgriffe Session (heavy)
4x Lenkrollen 100mm davon 2x gebremst (bis 450kg belastbar)

Außenmaße stehend auf Rollen BxHxT 114,5 x 100,5 x 38 cm
*.** €inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
B- Stock

maßgefertigtes Roadcase für Soundcraft SI-1
9mm Birkenmultiplex schwarz beschichtet
mit 16 cm tiefes Dockhouse mit seitlichen staubgeschüzten Multicore Öffnungen
schwarz lackiert mit strapazierfähigem Strukturlack
Lüftungsschlitze
2 x 2 He unter Mischpult
inkl. Zubehörfach unten mittig
4 x 100mm Lenkrollen davon 2 gebremst
35 x 35 mm Alukante
mind. 2cm Schaumstoffpolsterung
10 gefederte Butterfly-Verschlüße groß mit Andruckfeder
16 Klappgriffe
Male / Female Schließprofil
Rutschleisten
hergestellt in Deutschland
Außenmaße stehend auf Rollen ca. BxTxH 130,5 x 56 x 120 cm
*.** €inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
B-Stock

maßgefertigtes Haubencase für Yamaha IM-8 32 Kanal
9mm Birkenmultiplex schwarz beschichtet
30 x 30mm Alukante
mind. 2cm Schaumstoffpolsterung
9mm Schließprofil
Kugelecken groß
6 gefederte Butterfly-Verschlüsse medium
10 klappgriffe
18mm Rutschleisten
15cm Kabelkanal
4 Lenkrollen 100mm davon 2 gebremst (bis 450 kg belastbar
hergestellt in Deutschland

Außenmaße BxTxH ca. 155,5 x 32,5 x 108cm (auf Rollen)
Gewicht ca. 60kg
*.** €inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten